Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Bettina Bellmont

 

Bettina Bellmont

wurde am 06.04.1990 geboren und wuchs in der Ostschweiz auf.

 

Sie studiert Germanistik, Publizistik sowie Japanisch an der Universität Zürich und ist freiberuflich im Journalismus tätig.

 

          

Kame Nikki - Tagebuch einer Schildkröte

Taschenbuch, 58 Seiten

ISBN: 978-3-86196-556-5

 

Cover Kame Nikki

 

 

 

 

Button kaufen  
8,90 Euro
inkl. Mwst.
zzgl. Versandkosten

 

 

Das Buch ist als eBook eBook, ISBN: 978-3-86196-557-2, 6,90 € bei Amazon erhältlich.

 

Klappentext:

 

Etwas Ungewöhnliches weckte ihn. Ein Geräusch, das er seit Ewigkeiten nicht mehr gehört hatte. Jemand war da, irgendwo weit oben über der Wasseroberfläche, und weinte.

 

Frei sein. Nur frei sein, den Teich verlassen und den Wind an seinen Wangen spüren, das Rauschen der Wälder hören und für einmal die Weite des Meeres mit eigenen Augen sehen. Mehr wünscht sich der namenlose Seegeist nicht. Bis er auf eines jener Wesen trifft, die an den Ufern des Teichs ihre Feste feiern: ein Menschenmädchen.
 

Das Shortbook „Kame Nikki – Tagebuch einer Schildkröte“ erzählt die traurige Vorgeschichte von Mizuumi, dem Seegeist aus „Das Schweigen des Schnees“.

 

Leseprobe:



-------

 

Das Schweigen des Schnees

 

Taschenbuch, 512 Seiten

ISBN: 978-3-86196-273-1

 

Cover Das Schweigen

 

 

Button kaufen  
19,90 Euro
inkl. Mwst.
zzgl. Versandkosten

 

 

Das Buch ist als eBook, Book, 512 Seiten, ISBN: 978-3-86196-288-5, 10,99 € bei Amazon erhältlich

 

Klappentext:

 

Abgeschieden vom Rest der Welt leben Yoru und seine Schwester Asa in den Nordbergen. Doch als Asa den Wolfsgeist Shiro aus einem Schneesturm rettet und fremde Krieger ihre Hütte angreifen, ahnt Yoru das Nahen einer Verschwörung, die sein Leben über den Haufen werfen wird.

 

Ohne jegliche Skrupel versuchen Unbekannte, die sieben Siegel zu öffnen, die das Tor nach Yomi, zur Unterwelt, unter Verschluss halten. Es gibt nur noch einen, der die vollständige Öffnung des Tores und damit die Freisetzung von Susanoo, dem Gott der Stürme, und von Ashura, dem Chaos, verhindern kann;  Yoru, den siebten Siegelträger.

 

 

Die Autorin über das Buch:

 

"War es ein wirklicher Traum oder bloß ein Tagtraum? Auf jeden Fall träumte ich von diesem Mädchen, das alleine und barfuss durch eine Schneelandschaft stolpert und dabei einen verletzten Mann im Schnee findet. Wieder im wachen Zustand fragte ich mich, wer dieser Mann gewesen war. Mir wurde schnell klar; es war ein Ôkami, ein Wolfsgeist. Aus dieser fixen Idee spann sich die restliche Geschichte beinahe selbstständig."

 

Leseprobe: