Aktuelle Schreibwettbewerbe

Spitzt die Bleistifte und holt das Papier heraus, denn der neue Schreibwettbewerb

 

Miezefeine Mausgeschichten

 

lädt ein zum Schreiben.

 

Mäuse sind lustige Nager und nicht nur in Geschickten wie Mickey Mouse oder Bernhard und Bianca wahre Helden. Auch im Papierfresserchens MTM-Verlag wurden bereits Bücher über die kleinen Tiere geschrieben. In Mauszeiten geht es in den U-Bahnschächten Münchens abenteuerlich zu und in Windumien Mäusezahn schließen Katzen und Mäuse Freundschaft.

Eine ganz besondere Maus in der Fernsehwelt ist die Maus aus „Die Sendung mit der Maus“. Am 3. Oktober wird seit einigen Jahren bundesweit der Maustag veranstaltet, an dem auch der Papierfresserchens MTM-Verlag bereits einige Male teilgenommen hat.

 

Bei all den heldenhaften Nagetieren möchten wir ihnen ein eigenes Buch widmen und laden alle Kinder und Jugendliche bis einschließlich 15 Jahren dazu ein, uns ihre Geschichten oder Gedichte (bis zu 5000 Zeichen) an  zu senden. Gerne dürfen auch selbst gemalte Bilder mitgeschickt werden. Angegeben sollte außerdem ein kurzer Autorenporträt, in dem Name, Wohnort und das Land, in dem ihr lebt, vermerkt sind.

 

Einsendeschluss ist der 15. August 2016.

 

 

Cover Windumien
Wer noch Inspiration braucht, kann Windumien Mäusezahn oder Mauszeiten lesen, um in die richtige Stimmung zu kommen.

 

 

 

Unsere Teilnahmebedingungen:

 

Kinder und Jugendliche bis einschließlich 15 Jahre können nur einen bisher unveröffentlichten Beitrag in deutscher Sprache einreichen. Die Geschichte sollte möglichst nicht mehr als 5000 Zeichen inklusive Leerzeichen umfassen. Alle Rechte an den Texten bleiben bei den Autoren. Der Text soll unformatiert im doc- oder rtf-Format per E-Mail an:      gesendet werden.

 

 

Wer darf mitmachen?

 

Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre dürfen sich beteiligen. Bitte vergesst nicht, uns ein kurzes Porträt zu senden (Alter, Wohnort und Land), das ebenfalls veröffentlicht wird. Die AutorInnen zeigen sich mit der Veröffentlichung ihres Textes in Buchform und mit der Veröffentlichung des Autorenporträts einverstanden.

Den AutorInnen entstehen für dieses Buchprojekt keine Kosten. Mit der Teilnahme an der Ausschreibung versichern die Teilnehmenden, dass der eingesandte Beitrag selbst verfasst ist, keine Rechte Dritter verletzt und bisher unveröffentlicht ist. Des Weiteren erklären sich die Teilnehmenden damit einverstanden, dass ihr Beitrag in dem entstehenden Buch des Schreibwettbewerbs veröffentlicht werden darf.

 

Autorenrabatt

 

Alle, die sich an dem Schreibwettbewerb beteiligen, können das Buch nach Erscheinen mit Autorenrabatt von 30 % auf den Ladenverkaufspreis zzgl. Versand erwerben. Der Kauf des Buches ist jedoch für keine/n AutorIn verpflichtend. Es gibt keine kostenlosen Belegexemplare. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

Bitte beteiligt euch nur an unseren Schreibwettbewerben, wenn ihr mit den Konditionen einverstanden seid und die Erlaubnis eurer Eltern habt.