Drucken

Unser Konzept

Unser Konzept

 

Subskriptionen

 

Wir arbeiten dabei auf der Basis von Vorbestellungen = Subskriptionen. Die Subskription ist im Verlagsbereich eine verbindliche Vorbestellung via Buchhändler oder von Subskribenten-Kunden, die eine lange Tradition hat und bereits seit dem 17. Jahrhundert praktiziert wird. Diese Subskriptionen sind die finanzielle Basis für jedes Buchprojekt, um so jedes Projekt auf eine sichere Basis stellen zu können. Insgesamt müssen 150 Vorbestellungen pro Titel vorliegen. Hört sich viel an? Alle unsere Buchprojekte entstehen auf diese Art und Weise - Sie sehen an der großen Zahl der Veröffentlichungen also, dass dies richtig gut klappt. 

 

Drei Möglichkeiten, um Vorbestellungen zusammenzutragen:

 

1. Die Vorbestellungen werden durch Einzelbestellungen verschiedener Personen zusammengetragen. Die Bestellung kann beim Verlag per Telefon, Fax, per Mail oder über unseren Onlineshop erfolgen. Alle Bestellungen, die beim Verlag eingehen – egal ob über Privatpersonen oder Buchhandlungen oder Firmen – werden zusammengezählt. Die Zahl der Vorbestellungen können Sie künftig regelmäßig mit einen Klick auf Ihren Titel abfragen. Sie können die Vorbestellungen auch selbst sammeln und geben dann mit Ende der Vorbestellphase (9 Monate) eine Gesamtbestellung  bei uns ab.

2. Corporated Publishing – eine Firma übernimmt die Gesamtzahl der Vorbestellungen zum angegebenen Ladenverkaufspreis und erhält dafür in der Gesamtauflage zwei umfangreiche Werbeseiten im Buch für das Unternehmen. Ihr Buch erhält sofort eine ISBN und wird mit dem Erscheinungstermin ins VlB eingetragen. Wir kümmern uns sofort um die Erstellung des endgültigen Covers. 

3. Autorenbestellung – der Autor bestellt die Anzahl der Bücher. Unser Bonus: Bücher aus Autorenbestellungen werden bevorzugt und vor Ablauf von 9 Monaten (der Vorbestellphase) veröffentlicht. Ihr Buch erhält sofort eine ISBN und wird mit dem Erscheinungstermin ins VlB eingetragen. Wir kümmern uns sofort um die Erstellung des endgültigen Covers. Das wird häufig dann gemacht, wenn Bücher beispielsweise signiert weitergegeben werden sollen oder Freunde und Bekannte ihre Bestellscheine direkt beim Autor abgeben möchten. 

 

Kein Riskio

 

Die Vorbestellphase läuft immer über 9 Monate. Werden keine 150 Vorbestellungen in diesen 9 Monaten erzielt, so kann der Autor die auf 150 Bestellungen fehlenden Bücher noch selbst bestellen, muss dies aber nicht. Wenn er die Vorbestellungen nicht aufstocken möchte, lösen wir den Vertrag nach Ablauf der Vorbestellphase im gegenseitigen Einvernehmen auf und vernichten alle vorliegenden Daten. Dafür entstehen natürlich keinerlei Kosten.

 

Sprechen Sie uns an info@papierfresserchen.deOder reichen Sie uns direkt Ihr Manuskript ein. Informationen zur Manuskripteinsendung finden Sie hier.


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

In unserer 8-seitigen Verlagsbroschüre, die Ihnen hier als kostenloses eBook vorliegt, geben wir Ihnen kurze, wertvolle Tipps für Ihre schriftstellerische Arbeit.

0,00 € *

Versand
sofort

* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand