Drucken

Als wir Mäxchen "Servus" sagen mussten

Als wir Mäxchen "Servus" sagen mussten

 

 

Cover_WuWeih_10_DruckImmer wieder schreiben wir Anthologie-Projekte mit sehr ernsten Themen aus. So soll es auch 2018 sein. Unser Thema dieses Mal: "Als wie Mäxchen "Servus" sagen mussten - Wenn das geliebte Haustier stirbt". Die Geschichten, Gedichte, Erzählungen und Märchen sollen Kindern und Jugendlichen Trost spenden, wenn der geliebte Hund oder das treue Pferd stirbt  oder der alte, kranke Kater über die Regenbogenbrücke gehen muss. Da es zu diesem Thema tatsächlich sehr wenig Literatur gibt, haben wir es zum Schwerpunktthema 2018 erkoren und werden zum Thema bereits im März 2018 ein wundervolles Bilderbuch veröffentlich. Dazu später an dieser Stelle weitere Informationen.

 

Senden Sie Ihren Beitrag per E-Mail und als Worddokument oder rft-Dokument an  info@papierfresserchen.de.  Das Buch erscheint Anfang November 2018. Einsendeschluss ist der 15.8.2018.

 
 

Bild: elenarts - lizensiert Adobe Stock

 

 

 

Unsere Teilnahmebedingungen:

(gültig 1.1.2014)

 

Jede Person kann nur einen bisher unveröffentlichten Beitrag in deutscher Sprache einreichen. Die Geschichte sollte möglichst nicht mehr als 7.500 Zeichen inklusive Leerzeichen umfassen - es sei denn, in der Einzelausschreibung ist eine andere Zeichenzahl vermerkt. Es können Erzählungen und Märchen, Gedichte und experimentelle Lyrik eingereicht werden - wir geben in diesem Bereich keine Vorgaben. Alle Rechte an den Texten bleiben bei den Autoren. Eine Vergütung erfolgt nicht. Der Text soll unformatiert im doc- oder rtf-Format per E-Mail an:  info@papierfresserchen.de gesendet werden.

 

Wer darf mitmachen?

Jede/r AutorIn ab 16 Jahre darf sich beteiligen. Bitte vergessen Sie nicht, uns auch ein kurzes Porträt zu senden (Alter, Wohnort, Veröffentlichungen, Hobbys,  …), das ebenfalls veröffentlicht wird. Die AutorInnen zeigen sich mit der Veröffentlichung ihres Textes in Buchform und mit der Veröffentlichung des Autorenporträts einverstanden.

Den AutorInnen entstehen für dieses Buchprojekt keine Kosten. Mit der Teilnahme an der Ausschreibung versichern die Teilnehmenden, dass der eingesandte Beitrag selbst verfasst ist, keine Rechte Dritter verletzt und bisher unveröffentlicht ist. Des Weiteren erklären sich die Teilnehmenden damit einverstanden, dass ihr Beitrag in der Anthologie veröffentlicht werden darf. Die AutorInnen, deren Geschichten in der Anthologie veröffentlicht werden, werden vom Verlag benachrichtigt.

 

Autorenrabatt:

Alle, die sich an dem Anthologieprojekt beteiligen – veröffentlicht oder unveröffentlicht – können das Buch nach Erscheinen mit Autorenrabatt von 36 % auf den Ladenverkaufspreis zzgl. Versand erwerben. Der Kauf des Buches ist jedoch für keine/n AutorIn verpflichtend. Es gibt keine kostenlosen Belegexemplare, dafür haben wir den Autorenrabatt deutlich erhöht. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

Bitte beteiligen Sie sich nur an unseren Anthologieprojekten, wenn Sie mit den Konditionen einverstanden sind. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

Bücher mit ähnlichem Thema: