Drucken

Dolata Dana

Dolata Dana

 

danadolata5_k

Aus Klütz in Mecklenburg-Vorpommern stammend, zog es Dana Dolata nach dem Abi nach Hamburg. Hier lebte sie, geboren 1981, 12 Jahre, begann bald die Arbeit in der Redaktion eines Lifestylemagazins. Während des Abiturs hatte sie bereits ein Praktikum bei einer Lokalzeitung der Lübecker Nachrichten absolviert, bei einem weiteren lokalen Ableger einer Zeitung schrieb sie schon während der Schule, der Ostsee-Zeitung. Nachdem sie im Anschluss an Hamburg wieder im Klützer Winkel angelangt war, heuerte sie erneut bei der Ostsee-Zeitung und den Lübecker Nachrichten an, schrieb aber auch für andere, wie die „Lebenswert“, Zeitschrift über Menschen mit Behinderungen, und das „Teaser Magazine“, Lifestyle und Mode.

Bei Dana Dolata wurde 2011 die paranoide Schizophrenie diagnostiziert. Sie war dennoch weiter als Journalistin tätig. 2015 dann ein Einbruch, vom dem sie sich 2016 noch immer nicht so sehr erholt hatte, dass sie noch arbeiten hätte können. Seitdem schreibt Dana Dolata Prosa, bisher entstanden etliche Kurzgeschichten und eine Novelle. 

 

Für ausführliche Informationen zum Buch auf das Cover klicken.


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

ISBN: 978-3-96074-033-9​ 

10,20 *
Versandgewicht: 160 g

Versand
August 2018

ISBN: 978-3-96074-208-1

7,99 *

Versand
sofort

* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand