Drucken

Handge Renate

Handge Renate

 

Handge_HP_150

wurde 1952 in Wuppertal geboren. Nach vierzigjähriger Berufstätigkeit in verschiedenen Bereichen der Justiz findet sie im Ruhestand endlich die nötige Zeit, sich als Hobbyautorin zu betätigen. Sie ist verheiratet und lebt mit ihrem Mann in Velbert. Sie gewann den Meerbuscher Literaturpreis 2015 in der Kategorie Prosa mit ihrer Kurzgeschichte „Das Licht der Freiheit“. 

 

Für ausführliche Informationen zum Buch auf das Cover klicken.


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

ISBN: 978-3-99051-025-4
Taschenbuch, 90 Seiten
Fünf-Minuten-Lektüre für zwischendurch und unterwegs

10,30 *
Versandgewicht: 180 g

Versand
1-3 Tage

* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand