Drucken

Lange Ingeborg

Lange Ingeborg

 

Lange_150

wurde 1950 in dem gleichen Haus geboren, in dem sie heute noch lebt. Ihre Leidenschaft galt immer den Tieren, dem Reitsport, ihren Hunden und auch dem Autorennsport. Sie arbeitete ihr Berufsleben lang als Assistentin, Übersetzerin und Sachbearbeiterin, die letzten 20 Berufsjahre an der Universität in Aachen. Nebenbei hat sie ein Buch aus dem Amerikanischen ins Deutsche übersetzt und einen Beitrag für eine Anthologie geschrieben. Im Jahre 1982 hat sie geheiratet, aus der Ehe ging eine Tochter hervor, die 1984 geboren wurde und inzwischen eine sehr erfolgreiche junge Frau geworden ist. Ihre Ehe wurde nach einigen Jahren geschieden und sie traf wenige Jahre danach ihren späteren Lebensgefährten wieder, den ich aus Jugendtagen kannte und mit dem ich dann die nächsten Jahre zusammengelebt habe. 

Ihr Buch handelt von dieser Beziehung mit all ihren Höhen und Tiefen und der ausweglosen Dramatik der Suchterkrankung ihres Lebensgefährten, der 2002 starb. Seit dem Jahre 2000 lebt Ingeborg Lange alleine mit ihren Hunden in ihrem alten Haus mit dem Zaubergarten, für den sie nun nach der Verrentung mehr Zeit und Muße hat. Das Buch entstand 2003, als die Autorin nach dem Tod ihres Partners versuchte, diese seelische Belastung auf irgendeine Art zu verarbeiten. 

 

Für ausführliche Informationen zum Buch auf das Cover klicken.


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

ISBN: 978-3-96074-048-3
Ingeborg Lange, Taschenbuch, 256 Seiten

Das Buch handelt von einer Liebesbeziehung und der ausweglosen Dramatik der Suchterkrankung eines Mannes.

13,30 *
Versandgewicht: 370 g

Versand
1-3 Tage

* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand