1250 F Worte zum Abschied


1250 F Worte zum Abschied

Versand
1-3 Tage

11,20
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
Versandgewicht: 220 g


ISBN: 978-3-96074-022-3

Jürgen Heider, Hardcover, 48 Seiten, mit zahlreichen schwarz-weiß Fotografien
 

Klappentext:

Worte zum Abschied ist ein Gedichtband, der die LeserInnen animieren soll, über das eigene Leben nachzudenken. Alle Menschen, die das Buch in Händen halten, sind eingeladen, sich ein Bild von der Gedankenwelt des Autors zu machen, sind eingeladen zu erleben, wie er die Welt sieht.

 

Leseprobe:

 

Der Autor über sein Buch:

"Schon als ich 14. Jahre alt war, haben mich die Themen Tod und Trauer in den Bann gezogen. Damals schrieb ich mein erstes Gedicht "Was passiert eigentlich nach dem Tod?". In den Folgejahren schrieb ich weitere Gedichte sowie Gebete und besuchte verschiedene Fortbildungsveranstaltungen zum Thema. Es gibt noch so viele offen Fragen zum Thema Tod, was mich daran besonders reizt.  Wie trauern beispielsweise Menschen mit Behinderung? Daher habe ich in den vergangen zwei bis drei Jahren viele Texte geschrieben, so entstand mit der Zeit mein neuer Gedichtband "Worte zum Abschied".

Das Buch lädt den Leser ein, auf eine Reise zu gehen. Es soll Impulse geben und zum Nachdenken anregen. Meine Gedichte sollen den Leser berühren. Ich selbst fühle mich als Autor dieses Buches durch meine Behinderung oft wie tot, aber mein Geist lebt!"

 

Weitere Produktinformationen

Google_Product_Category 784

Zubehör

Produkt Hinweis Preis
1242 F Mein Trauerbuch 1242 F Mein Trauerbuch
15,90 € *
Versandgewicht: 250 g
892 F/R Malu und der Luftballon - Wenn der eigene Hund stirbt 892 F/R Malu und der Luftballon - Wenn der eigene Hund stirbt
13,30 € *
Versandgewicht: 380 g
1266 F Zeitlos - Gedichte 1266 F Zeitlos - Gedichte
10,20 € *
Versandgewicht: 160 g
* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand
Details zum Zubehör anzeigen

Auch diese Kategorien durchsuchen: Heider Jürgen, H-AutorInnen, Belletristik, Sachbuch + Ratgeber, Ethik + Religion, Tod + Trauer, Lyrik, Bücher zum Tod und Sterben