031 Scromexc 1 - Samy Losan


031 Scromexc 1 - Samy Losan

Versand
1-3 Tage

9,95
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
Versandgewicht: 400 g


ISBN: 978-3-940367-64-8

Samy Losan, Taschenbuch, 219 Seiten

 

Klappentext:

"Ich saß im Flieger nach London, erblickte den silbrigen Horizont und hatte plötzlich den Plot von London/Die Suche im Kopf. Alle Charaktere, die ganze Story. Musste mich nur hinsetzen und schreiben. Klingt gut! Klar, aber so einfach lief es bei meiner Geschichte nicht.

Es kam so: Zuerst waren da lange Spaziergänge mit tiefschürfenden Gesprächen über das Universum, Multiversen, die Zeit, theoretische Theorien und das eher bescheidenen Denkvermögen des Menschen. Zudem kamen meine immer noch aktuellen Lebensumstände: zwei Menschen im Teenageralter sind äußerst nahe Verwandte von mir. Die Teens haben Freunde und sie tun, was alle tun. Ihr unbedarftes Chatten und Surfen im Netz, ohne jeglichen Argwohn und Misstrauen, ihre Offenheit und Bereitwilligkeit, alles über sich ins Netz zu stellen, ihr Vertrauen in die Integrität der Internetgemeinde, bewegte mich nachhaltig.

Eines Nachts passierte es: Crissie und Raymon klopften leise bei mir an, verscheuchten "Datenmissbrauchs-Alpträume", holten mich aus den Quantensphären und zogen mich in ihre Geschichten hinein. Mir wurde schon beim Aufwachen klar, dass Crissie und Raymon Komplizen brauchen, die im Netz mehr können, als der Rest der Welt. Und zwar erheblich mehr. James Bond Verschnitte oder irgendwelche superkompetente Hacker kamen nicht in Frage. Das wäre nichts für Crissie. Nicht ihr Style. Aber so etwas wie die Scromexc, das passt.

Allerdings, woher könnten Scromexc kommen? Nun, nicht aus Aserbaidschan, Roxc hört sich da bei weitem plausibler an. Die Fäden und Fädchen fügten sich zusammen und verwoben sich zu einer spannenden Geschichte, in der es um Freundschaft, Wahrheiten und theoretische Theorien geht."

 

Leseprobe:

 

Rezension:

Samy Losan präsentiert mit Scromexc – London / Die Suche das erste Buch aus eigener Feder. 2008 ging es los, und das im Sauseschritt! „Ich saß im Flieger nach London, erblickte den silbrigen Horizont und hatte plötzlich den Plot von London / Die Suche im Kopf. Alle Charaktere, die ganze Story. Musste mich nur hinsetzen und schreiben. Klingt gut! Klar, aber so einfach lief es bei meiner Geschichte nicht.  Es kam so: Zuerst waren da lange Spaziergänge mit tiefschürfenden Gesprächen über das Universum, Multiversen, die Zeit, theoretische Theorien und das eher bescheidenen Denkvermögen des  Menschen.  Zudem kamen meine immer noch aktuellen Lebensumstände:  zwei Menschen im Teenageralter sind äußerst nahe Verwandte von mir. Die Teens haben Freunde und sie tun, was alle tun. Ihr unbedarftes Chatten und Surfen im Netz, ohne jeglichen Argwohn und Misstrauen, ihre Offenheit und Bereitwilligkeit alles über sich ins Netz zu stellen, ihr Vertrauen in die Integrität der Internetgemeinde, bewegte mich nachhaltig. Eines Nachts passierte es: Crissie und Raymon  klopften leise bei mir an, verscheuchten ‚Datenmissbrauchs-Alpträume‘, holten mich aus den Quantensphären und zogen mich in ihre Geschichten hinein.“


Vielschichtige Charaktere und ein raffinierter Plot huschten aufs Papier, fanden Form und Dynamik. Ecken und Kanten wurden abgeschliffen und auch wieder hinzugefügt. Schließlich wurde Samy gezwungen, mit dem Feilen und Korrigieren aufzuhören und voilà, schon gibt es das Buch zu lesen und zu kaufen.

Mittlerweile haben sich schon einige begeisterte Leser zu Wort gemeldet – natürlich im Internet! „Ich habe das Buch nun auch gelesen und freu mich schon riesig auf die Fortsetzung! Spannung pur … War echt gefesselt von dem Buch und musste immer aufpassen, dass ich meine Haltestelle beim Zugfahren nicht verpasse! Eine klasse Mischung aus Realität und Fantasie!“


Das Buch besticht vor allem durch seine lockere Ausdrucksweise – es lässt sich leicht lesen und zieht deshalb selbst die Leser in seinen Bann, die sich als ‚Lesemuffel‘, ‚TV-Junkies‘ und ‚Cybersurfer‘ ausgeben. Der Roman eröffnet eine ganz andere Welt, die sich selbst virtuell Bewanderte so wahrscheinlich nicht vorgestellt hätten.


Doch nicht nur die Geschichte hat ihre Leser vollends gefesselt, auch die herausragenden Illustrationen, die von Angie Brennenstuhl stammen, haben das Buch zu dem gemacht, was es heute ist: ein überdimensionaler Wirbelsturm, der einen nur so einsaugt, herumwirbelt und nicht mehr loslässt. „Die Illustrationen sind toll! Ich habe das Buch in einem Rutsch gelesen, wann kommt der nächste Band?“ Diese Frage lässt sich leicht beantworten, denn schließlich will Samy die neu gewonnenen Anhänger nicht lange auf die Folter spannen, immerhin gibt es viel zu entdecken ...

 

Weitere Produktinformationen

Google_Product_Category 784

Zubehör

Produkt Hinweis Preis
208 Scromexc 2 Berlin - Samy Losan 208 Scromexc 2 Berlin - Samy Losan
11,95 *
Versandgewicht: 420 g
102 Das Hexenquartett 102 Das Hexenquartett
6,90 *
Versandgewicht: 640 g
281 Cyberworld 281 Cyberworld
12,90 *
Versandgewicht: 490 g
* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand
Details zum Zubehör anzeigen

Auch diese Kategorien durchsuchen: Losan Samy, Jugendbuch, L-AutorInnen, ab 14 Jahre, Fantasy, Kinder- und Jugendbuch