1370 Blindhuhn - Taschenbuch

Versand
1-3 Tage

10,20
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
Versandgewicht: 240 g


Gueth_Bord_1

ISBN: 978-3-96074-490-0, Gudrun Güth, Taschenbuch, 100 Seiten

 

Klappentext:


Gesa liebt ihren blinden Vater. Aber dann bricht plötzlich ein Gefühlschaos aus: Scham, Wut, totale Unsicherheit – alles auf einmal da. Und nur wegen dieses einen blöden Satzes ihrer besten Freundin Sophie. Zum Glück gibt es Matthis mit seinem Skateboard, Inka, die kleine Theo aus Nigeria, die auch blind ist, die neue Musikband und natürlich Gesas Familie. Ob alles am Ende wieder ins richtige Lot kommt?

Ein Roman für Menschen ab 12.

 

Leseprobe: 

Amazon

1_Presse

1_Als_Amazon_Kindle_E-Book_bestellen

1_Hardcocer_EXKLUSIV_BANNER

 

1_Trennstrich_HP

Die Autorin:

Gudrun Güth: 1950 in Hagen/Westfalen geboren, Abitur 1968, danach Studium der Anglistik und Romanistik an der Ruhr-Universität Bochum und 1/2 Jahr an der University of Bristol/England; Promotion mit einer Dissertation über "Typen des englischen Arbeiterromans".

Lehrerausbildung, dann 8 Jahre Lehrerin am Gymnasium Herten, 3 Jahre an der deutschen Schule Brüssel, danach an der Gesamtschule Waltrop - von 1998 bis 2013 Fachleiterin für Englisch in der Lehrerausbildung - seit 2013 im Ruhestand.

Verheiratet, 1 Sohn 
Wohnt in Waltrop 


Literarisches Schaffen in den Sparten Lyrik, Erzählungen und Roman. Zahlreiche Veröffentlichungen in Anthologien und Literaturzeitschriften. Einige Lyrikveröffentlichungen im Rundfunk (WDR/NDR), mehrere Literaturpreise, u.a. 1. Preis für die Kindergeschichte "Sitzen bleiben" der Literaturzeitschrift "erostepost" Salzburg 2010 

Ehrenamtliche Tätigkeit für die Neue Literarische Gesellschaft Recklinghausen als Jurorin zur Auslobung der 'Literatureule' (Literaturwettbewerb) und für den Kulturpott Ruhr. Durchführung von Schreibworkshops an Schulen, Kooperation mit bildenden Künstlern, z.B. mit Ilse Hilpert und dem Atelierhaus Recklinghausen.

 

Die Autorin über das Buch:

Dieses Buch wollte ich schon lange schreiben, habe dann aber immer wieder gezögert. Vielleicht war mir das Thema noch zu nah. Erst die Lockdown-Stille im Jahr 2020 schaffte die notwendige Ruhe und Distanz. Ein befreiender Motor war auch die Lektüre der Bücher von Annie Ernaux, deren Schonungslosigkeit mich beeindruckten. Gesas Geschichte entspringt meiner Fantasie, ist also Fiktion. Die Figuren sind frei erfunden. Hin und wieder fließen – wie so oft beim Schreiben – autobiografische Erfahrungen mit ein.

Ja, mein eigener Vater war blind.

Ja, wir wohnten in Häusern speziell für Blinde.

Ja, wir verbrachten viele Ferien in Blindenerholungsheimen.

Ja, ich habe Diskriminierung aufgrund der Schwerbehinderung meines Vaters erlebt.

Ich kenne die mit einsetzender Pubertät sich häufig entwickelnden ambivalenten Gefühle.

Und den Bismarckturm gibt es wirklich.

Ich bin froh, dieses Buch endlich geschrieben zu haben, schade nur, dass ich es nicht mehr meinen Eltern übergeben, dass ich es meinem Vater nicht vorlesen kann.

 

Gueth_neu

Autorenfoto: Fotoatelier Sibylle Ostermann

1_Trennstrich_HP

1_Trennstrich_HP

Unsere Buchempfehlung zu diesem Titel:

 

Zubehör

Produkt Hinweis Preis
1107 Finn MacFool wird Finn MacCool - Taschenbuch + E-Book 1107 Finn MacFool wird Finn MacCool - Taschenbuch + E-Book
10,90 € *
Versandgewicht: 240 g
1278 Mit kalten Ohren an Birkenstämme gelehnt - Taschenbuch + E-Book 1278 Mit kalten Ohren an Birkenstämme gelehnt - Taschenbuch + E-Book
12,90 € *
Versandgewicht: 220 g
983 Spike Dickus & Co - Taschenbuch + E-Book 983 Spike Dickus & Co - Taschenbuch + E-Book
10,20 € *
Versandgewicht: 180 g
* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand
Details zum Zubehör anzeigen

Auch diese Kategorien durchsuchen: ab 12 Jahren, Romane, Martina und Thorsten Meier GbR