9 Das Maulwurfherz pocht


9 Das Maulwurfherz pocht

Versand
1-3 Tage

10,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
Versandgewicht: 320 g


ISBN: 978-3-86196-006-5

Iris Schwaneberger Hardcover, 64 Seiten

 

Klappentext:

24 Autorinnen und Autoren widmen sich in „Das Maulwurfherz pocht" einem schwierigen, aber leider zeitlosen und weltweiten Thema. Iris Schwaneberger hat als Herausgeberin dieser Lyrik-Anthologie Gedichte zusammengetragen, die von Leid und Schmerz, von Trauer und von der (sexuellen) Gewalt handeln, die Kinder angetan wurde. Ältere und jüngere AutorInnen kommen zu Wort, viele Frauen, einige Männer. Die Herausgeberin dieser Anthologie ist Iris Schwaneberger, Mutter einer mittlerweile 14-jährigen Tochter. Diese wurde mit acht Jahren vergewaltigt und dabei fast ermordet.

Über anderthalb Jahre saß die Neubrandenburgerin Iris Schwaneberger an dieser Anthologie, trug die Gedichte zusammen, erfasste sie, wählte sie aus. Sie schrieb selbst welche und versuchte ihren Zorn und ihrer Fassungslosigkeit in Worte zu fassen. Auch, um selbst zu überleben.

 

Leseprobe:

 

Weitere Produktinformationen

Google_Product_Category 784

Zubehör

Produkt Hinweis Preis
1243 F Auf einmal war es wieder Leben 1243 F Auf einmal war es wieder Leben
8,90 *
Versandgewicht: 200 g
905 F Und plötzlich ist nichts mehr, wie es war ... 905 F Und plötzlich ist nichts mehr, wie es war ...
8,90 *
Versandgewicht: 180 g
1236 F Solang das Rad der Zeit sich dreht 1236 F Solang das Rad der Zeit sich dreht
11,90 *
Versandgewicht: 360 g
* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand
Details zum Zubehör anzeigen

Auch diese Kategorien durchsuchen: Schwaneberger Iris, Sch-AutorInnen, Erwachsenen-Anthologien, Anthologien, Sexueller Missbrauch + Gewalt